Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

202-1110 Vereint unter den Türmen der Abtei 50 Jahre Stadt Marienmünster

Beginn Mo., 23.11.2020, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Franz Meyer

Im Zuge der kommunalen Neuordnung wurden vor 50 Jahren im damaligen (Alt-)Kreis Höxter aus den bis dahin 75 selbständigen Gemeinden sieben neue Großgemeinden gebildet, darunter auch die Stadt Marienmünster. Im Rahmen dieses Vortrags soll zunächst die Entstehungsgeschichte der kleinsten Stadt des Kreises in Erinnerung gerufen werden. Wie kam die Stadt zu ihrem Namen? Erfolgte die Bildung der Stadt im Einvernehmen mit den Vertretern der damals selbständigen Gemeinden? Gab es Widerstände gegen die kommunale Neuordnung?
Im zweiten Teil des Vortrags wird die Entwicklung der Stadt in den vergangenen fünf Jahrzehnten skizziert. In den Blick genommen werden hierbei unter anderem Aspekte der politischen, schulischen und wirtschaftlichen Entwicklung sowie der umfassende Strukturwandel, den die 13 Ortschaften der Stadt mittlerweile erfahren haben. Abschließend sollen – unter Beteiligung der Zuhörerschaft
zwei Kernfragen zur Diskussion gestellt werden:
Sind die 13 Ortschaften in den 50 Jahren ihrer Zugehörigkeit zur neuen Stadt Marienmünster zu einer Einheit geworden? Nehmen die Bewohner „ihre“ Stadt als Einheit wahr?

Der Referent Franz Meyer ist Stadtheimatpfleger.

Um eine Anmeldung vorab wird gebeten, um besser planen zu können. Kurzentschlossene sind natürlich auch willkommen.




Kursort

Haus des Gastes

Niedernstraße 5
37696 Marienmünster

Termine

Datum
23.11.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Niedernstraße 5, Marienmünster, Haus des Gastes