Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

212-1104 Jüdische Familien Höxters: Stolpersteine erinnern Führung

Beginn Sa., 06.11.2021, 14:00 - 15:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Fritz Ostkämper

Kooperationspartner: Jacob Pins - Gesellschaft

Über das Schicksal der Höxteraner Juden soll diese Veranstaltung informieren. Die Teilnehmer treffen sich zunächst im Foyer des Forums Jacob Pins, wo ein erster Überblick über ausgewählte Biografien jüdischer Bewohner Höxters im 20. Jahrhundert und schwerpunktmäßig während der Nazi-Diktatur gegeben wird. Anschließend wird Fritz Ostkämper, Vorsitzender der Jacob Pins Gesellschaft, die Gruppe zu ausgewählten Stolpersteinen begleiten, die an die ehemaligen jüdischen Bewohner der dazu gehörenden Häuser erinnern und von deren Lebenswegen berichten. Der Rundgang führt über den ehemaligen Standort der Synagoge zum jüdischen Friedhof in der Gartenstraße. Dort endet die Veranstaltung.
Die Führung sollte bereits 2020 anlässlich des 75. Jahrestages zur Beendigung des 2. Weltkrieges stattfinden und musste Corona-bedingt ausfallen. In diesem Jahr ist es auch Teil der Reihe "1700 Jahre - Jüdisches Leben in Deutschland".
Eine Anmeldung vorab ist erforderlich.
Nehmen Sie die passende Kleidung mit, da dies eine Outdoor-Veranstaltung ist.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Forum Jacob Pins

Westerbachstraße 35
37671 Höxter

Termine

Datum
06.11.2021
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Westerbachstraße 35, Höxter, Forum Jacob Pins - Saal