Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

202-1315 Natur am Bielenberg erleben Exkursion zum Landschaftsprojekt

Beginn Sa., 19.09.2020, 10:00 - 11:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Burkhard Beinlich
Arne Füsers

Kooperationspartner: Landschaftsstation im Kreis Höxter

Der Südhang des Bielenberges in Höxter soll für alle Spaziergänger und Naturfreunde attraktiver gestaltet werden. Schon seit Jahrzehnten werden Grünland, Felder und Gärten an der Bergstraße nicht mehr genutzt und wachsen zu. Die Landschaftsstation im Kreis Höxter hat schon vor einigen Jahren mit Rodungen und Pflegearbeiten begonnen, um die Naturschätze am Berghang, der einst sogar zu den Corveyer Weinbergen gehörte, zu erschließen. Ziel ist es, von der Lütmarser Straße bis zur Bebauung am Höxteraner Schulzentrum eine Naturerlebnisfläche am Sonnenhang zu schaffen und aus naturschutzfachlicher Sicht aufzuwerten.
Seit einiger Zeit sind die Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen am Bielenberg durch ein Qualifizierungsprojekt der Volkshochschule in Kooperation mit der Landschaftsstation und dem Jobcenter intensiviert worden. Es wurde aufgeräumt, dichtes Gestrüpp entfernt, standortfremde Bäume wurden entnommen, neue Bäume gepflanzt und eine eingewachsene Hütte repariert. Neu angelegte Lesesteinhaufen und Trockenmauern sind Grundlage für artenreiche Lebensräume und das Naherholungsgebiet, das von vielen Menschen gerne zu Spaziergängen genutzt wird, soll mitsamt seiner artenreichen Pflanzen- und Tierwelt entwickelt werden. Ein weiteres Ziel ist, im Rahmen eines Erlebnispfades Natur sichtbar zu machen. Schon jetzt nutzen die angrenzenden Schulen das Gelände als außerschulischen Lernort.
Bei dieser Exkursion wird der aktuelle Sachstand vorgestellt sowie die bisherigen Fortschritte, aber auch die weiteren Planungen.

Treffpunkt: Samstag, 10 Uhr an der Bergstraße/Ecke Im Flor auf dem Parkplatz des Berufskollegs.
Um eine Anmeldung vorab wird gebeten, um besser planen zu können.



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
19.09.2020
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Höxter, außer Haus