Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

202-1404 Ich denke viel an die Zukunft Seminar

Beginn Sa., 14.11.2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 35,00 € (erm. 17,50 €)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Martina Mlody

Natürlich kümmere ich mich um die Zukunft. Ich habe vor, den Rest meines Lebens darin zu verbringen.
(Mark Twain)
„Manchmal, wenn ich morgens aufwache, muss ich mich kneifen, um in der Gegenwart anzukommen!“ (WDR 2 – Hörfunkmoderatorin, Anfang April 2020)
Wem ging es nicht so in der Zeit der Pandemie im Frühjahr? Unser Gehirn war noch in der sorglosen Vergangenheit, unser Körper schon eine potentielle Gefahr für die Gegenwart.
An die Zukunft hatten wir vor allem Fragen: Werde ich meine Arbeit behalten? Wann werden die Kinder wieder zur Schule gehen? Ob ich dieses Jahr einen richtigen Urlaub haben werde? Werden meine Familie und ich gesund bleiben? Tun wir hier das Richtige?
Ein brasilianisches Sprichwort sagt: Nur wer an die Zukunft glaubt, glaubt an die Gegenwart!
In diesem Workshop wollen wir gemeinsam ein paar Schritte in die Zukunft tun:
Was war im Frühjahr 2020 das Wichtigste für mich, was wünschte ich mir am meisten für die Zeit nach dem Ende der Virus – Bedrohung? Welche Glaubenssätze habe ich entwickelt?
Wo befinde ich mich jetzt? Welche Bewältigungsstrategien habe ich gefunden – setze ich sie immer noch ein? Was glaube ich nun, über mich und die Welt? Welche (neuen) Stärken habe ich bei mir entdeckt?
Was will ich in Zukunft unbedingt tun? Wer will ich sein? Welche Ziele kann ich sofort und welche später umsetzen? Und welche Ressourcen habe ich dafür, welche brauche ich noch?
Die Teilnehmer*innen arbeiten mit Methoden des Coachings, der Zukunftswerkstatt und des NLP - und hoffentlich viel Freude an einer guten, bunten Perspektive für die „neue Normalität“.




Kursort

VHS R12

Möllingerstraße 9
37671 Höxter

Termine

Datum
14.11.2020
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 12