Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

221-1334 Anlegen und Nutzung von Flechthecken Vortrag

Beginn Mo., 21.02.2022, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Ulrich Pieper

Die Nieheimer Flechthecke ist seit 2018 immaterielles Kulturerbe der UNESCO und in NRW. Sie kann auf eine Jahrhunderte alte Geschichte zurückschauen. Auch auf dem Gelände der Landesgartenschau in Höxter wird eine Flechthecke angelegt. Hecken sind eine Bereicherung für heimische Gärten und in der Landschaft.. Die Struktur der Flechthecke ist am besten in den Wintermonaten zu erkennen, wenn Sie kein Laub trägt. Ab dem Frühjahr wird die Flechthecke zu einem grünen Wall, der ein hervorragender Lebensraum für Kleintiere und  Pflanzen ist. Flechthecken haben die größte Brutdichte der Vogelwelt. Sie bieten Mäusen, Hasen, Rebhühner und Reptilien Schutz und Nahrung. "Hecken seien ein wichtiger Filter der Natur", erklärt Referent Ulrich Pieper, der ein absoluter Experte in dem Bereich ist. In seinem Vortrag möchte er über die Flechthecke und seine Einsatzmöglichkeiten informieren.

Ein Anmeldung ist vorab erforderlich.




Kursort

VHS, Aula

Möllingerstrasse 9
37671 Höxter

Termine

Datum
21.02.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Möllingerstrasse 9, Haus der Volkshochschule, Aula