Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

222-1110 800 Jahre Born 1222 bis 2022: Einblicke in die Geschichte eines westfälischen Bauerndorfes

Beginn Di., 18.10.2022, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Franz Meyer

In diesem Jahr kann Born, mit 80 Einwohnern der zweitkleinste Ortsteil der Stadt Marienmünster, auf eine urkundlich belegte 800-jährige Geschichte zurückblicken. Unter der Bezeichnung "Eilbrachtessen" betritt das Bauerdorf im Jahre 1222 die Bühne der Geschichte. Wie wurde aus Eilbrachtessen Born? Was sagt die Ersterwähnung über das Alter des Dorfes aus? Wie hat sich die Dorfsiedlung seit dem Mittelalter entwickelt? Welche Rolle spielte hierbei das Kloster Marienmünster? Warum gibt es in Born vergleichsweise viele Meierhöfe? Ist Born auch heute noch ein Bauerndorf? - Auf diese und weitere Fragen will der Referent in seinem Vortrag eingehen und dem hoffentlich diskussionsfreudigen Publikum Antworten liefern.  Der Referent Franz Meyer ist Stadtheimatpfleger.

Eine Anmeldung ist vorab erforderlich.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Haus des Gastes

Niedernstraße 5
37696 Marienmünster

Termine

Datum
18.10.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Niedernstraße 5, Marienmünster, Haus des Gastes