Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

221-1004 Ralph Sina - EU nach Merkel: zerstritten, gespalten & orientierungslos ?

Beginn Do., 24.03.2022, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 € (erm. 4,00 €)
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Sie ist so tief gespalten wie nie: die Europäische Union präsentiert sich heillos zerstritten. Polen und Ungarn ignorieren systematisch die demokratischen Werte der EU zu denen die Gewaltenteilung, sprich: die Unabhängigkeit Justiz und der Medien gehören. Die Urteile des Europäischen Gerichtshofes interessieren die Regierungen in Budapest und Warschau nicht. Das Recht auf Asyl haben sie de facto abgeschafft. Und schon ist nach dem Brexit vom „Polexit“ die Rede. Was hält die sogenannte Wertegemeinschaft namens EU eigentlich noch zusammen?
Denn auch das Kern-Duo der EU ist in zentralen Fragen uneins: Frankreich will das Klima mit der Kernkraft retten, Deutschland sagt weiter „Atomkraft –nein danke“. Das Atom spaltet die EU. Streit herrscht innerhalb der westeuropäischen Länder auch über die Frage, ob die EU auf Dauer eine Schuldenunion werden soll. Auch ob der Corona-Wiederaufbau- Fond eine Ausnahme bleibt oder der Einstieg in die permanente Schuldenaufnahme durch die EU-Kommission ist.
Die EU steht vor einer Zerreißprobe. Und es gibt keine Angela Merkel mehr, die als heimliche Präsidentin Europas die Risse übertüncht. Was nun, EU?

Ralph Sina ist ein deutscher Journalist, der bis 2021 als EU-Korrespondent das WDR-Hörfunkstudio in Brüssel leitete, und immer ganz nah dran war. Weitere Stationen waren Washington zur Obama-Zeit und Nairobi als auch Prof. Klaus Töpfer dort das Umweltprogramm der UN leitete.
Freuen Sie sich auf erstklassige Einblicke und interessante Ausführungen zum EU-Betrieb und darüber hinaus.




Ralph Sina, langjähriger WDR-Korrespondent in Brüssel (Ralph Sina, langjähriger WDR-Korrespondent in Brüssel)

Kursort

VHS, Aula

Möllingerstrasse 9
37671 Höxter

Termine

Datum
24.03.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Möllingerstrasse 9, Haus der Volkshochschule, Aula