Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

202-1011 Meinungsfreiheit in Deutschland - und ihre Grenzen

Beginn Do., 29.10.2020, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 4,00 € (erm. 2,00 €)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Wolfram Ender

Die Meinungsfreiheit (Art. 5 Grundgesetz), eng verbunden damit die Glaubensfreiheit (Art. 4 GG), wird als Grundrecht vom Grundgesetz garantiert, wobei aber auch dort schon ihre Grenzen benannt werden. In letzter Zeit gab es immer wieder weltweit und in Deutschland heftige Auseinandersetzungen, die nicht immer sachlich waren und teilweise in Gewalt ausarteten. Aktuell sind die Einschränkungen in Coronazeiten in der Diskussion. Früher waren es: Salman Rushdies „Satanische Verse“, die dänischen Mohammed-Karikaturen, das islam­feindlichen Video "Innozence of Muslims“, eine Papst-Karikatur in der „Titanic", Tilo Sarrazin in der SPD etc.
Wie tolerant ist unsere Gesellschaft gegenüber abweichenden Meinungen? Wie gehen die Parteien mit (internen) Kritikern um? Was ist von "Fraktionszwang“ in den Parlamenten zu halten? Wie gehen andere Demokratien mit der Meinungsfreiheit um?
Der Vortrag will zu einem lebhaften Meinungs­austausch über eines der wichtigsten demokratischen Grundrechte einladen.

Um eine Anmeldung vorab wird gebeten, um besser planen zu können. Kurzentschlossene sind natürlich auch willkommen. Bezahlung erfolgt an der Abendkasse !




Kursort

VHS, Aula

Möllingerstrasse 9
37671 Höxter

Termine

Datum
29.10.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Möllingerstrasse 9, Haus der Volkshochschule, Aula