Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

222-2106 Literaturkurs - Krieg und Frieden

Beginn Di., 08.11.2022, 10:00 - 11:30 Uhr
Kursgebühr 45,00 € (erm. 22,50 €)
Dauer 6 Termine
Kursleitung Georg Moritz

Alles, was mit Russland zu tun hat, ist im Moment und noch für lange Zeit obsolet. Das delphische Orakel hat das immer schon vorausgesagt, nur die Kriegstreiber wollen es nicht verstehen: "Du wirst ein großes Reich zerstören." König Krösus hat es nicht verstanden, und Putin hat es nicht verstanden. Das große Reich ist das eigene Land. Putin hat Russland zu einem Paria-Staat gemacht.
"Die Überfallenen werden die Sieger sein." (Joachim Sartorius)
 
Aber es gab bzw. gibt  auch eine Zeit vor Putin und auch eine Vor-Sowjet-Zeit. Und eine große russische literarische Blüte: die Zeit Dostojewskis, Tolstois, Puschkins, Gogols u.a. Einer der größten Romane dieser Lieteraten ist Tolstois "Krieg und Frieden"; nach W. S. Maugham "zweifellos der größte Roman aller Zeiten".
 
Diese Autoren gestalten in ihren Werken das Leben in aller Breite und Tiefe mit großer Vitalität und werden so Vorbilder auch für die deutsche Literatur in der Zeit des Realismus und Naturalismus. Gute Gründe also, "Krieg und Frieden" zu lesen.
 
Text:
Krieg und Frieden. Bände I und II, neu übersetzt von Barbara Conrad dtv

 




Kursort

VHS, R17

Möllingerstraße 9
37671 Höxter

Termine

Datum
08.11.2022
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17
Datum
15.11.2022
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17
Datum
22.11.2022
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17
Datum
29.11.2022
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17
Datum
06.12.2022
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17
Datum
13.12.2022
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17