Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

222-2104 Lesung - Hubertus Grimm: Das Sachsenkloster

Beginn Fr., 28.10.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hubertus Grimm

Kooperationspartner: Jacob Pins Gesellschaft

In diesem Jahr feiert Corvey das 1200-jährige Jubiläum. Ein Grund mehr, sich damit zu beschäftigen. Geschichte mal anders...
Die Bedeutung des ehemaligen Klosters Corvey - das 2014 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde - ist nur im Lichte seiner Entstehung zu erfassen, im Zusammenspiel von fränkischer Eroberung und sächsischem Widerstand: Christentum trifft auf germanischen Götterkult, die weltpolitischen Ansprüche Karls des Grossen reiben sich am Freiheitsstreben der sächsischen Stämme auf. Autor Hubertus Grimm lässt diese Gegensätze in der Geschichte einer sächsischen Familie erlebbar werden. Die Geschwister Brun und Brunildis sowie ihre Mutter Oda werden in den Wirren der über dreißig Jahre andauernden Sachsenkriege getrennt und vom Schicksal in ganz unterschiedliche Richtungen getrieben. Nach langer Zeit treffen sich ihre Wege in unmittelbarer Nähe ihres ursprünglichen Heimatortes am Brunsberg bei Höxter wieder. Bei aller literarischen Freiheit hat sich Hubertus Grimm, auch als Beverunger Bürgermeister bekannt, mit seinem zweiten Roman so nah wie möglich an den historischen Ereignissen orientiert und vermittelt ein lebendiges Bild von der Eroberung Sachsens durch die Franken und deren Bestreben, die Sachsen in ihr Reich zu integrieren. Aus dem Klappentext zu „Das Sachsenkloster“.
Eine Anmeldung ist erforderlich.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.