Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

221-2507 Freihandzeichnen Einführung in die Grundlagen der Zeichenkunst

Beginn Do., 17.03.2022, 18:30 - 20:45 Uhr
Kursgebühr 63,00 € (erm. 31,50 €)
Dauer 6 Termine
Kursleitung Michael Jennrich

Dieser Kurs vermittelt die wichtigsten Kenntnisse rund um das freie Zeichnen. Die perspektivisch richtige räumliche Darstellung, die ausdrucksstarke Verwendung von Licht und Schatten, das Entwickeln und Finden genauer Proportionsverhältnisse und eine spannungsreiche Komposition werden hier vorgestellt und umgesetzt. Dynamische Linienführung und die Differenzierung der Tonwerte werden erprobt. Aber auch die Ausbildung einer lockeren und sicheren Zeichenhand, die in wenigen Strichen das Wesentliche zu erfassen vermag, ist Ziel des Kurses. Grundlegendes zu einer gelungenen Portraitzeichnung, einer wirkungsvollen Landschaftsdarstellung, einer realistischen Zeichnung mit ihrer täuschenden Stofflichkeit, sind weitere Inhalte. Eine Einführung in die verschiedenen Zeichenmaterialien wie Kohle, Rötelkreide, Feder und Tusche zeigen die vielfältigen Möglichkeiten des Zeichnens. Dieser Kurs ist auch geeignet zur Erstellung einer Bewerbungsmappe für Berufswege im künstlerischen und gestalterischen Bereich. Mitzubringen: Festes Zeichenpapier (ab 120gr), Bleistifte B, 2B und 4B, Spitzer und Radiergummi. Falls nicht vorhanden, fällt zusätzlich ein geringer Kostenbeitrag für die weiteren Zeichenmaterialien an.




Kursort

VHS, R17

Möllingerstraße 9
37671 Höxter

Termine

Datum
17.03.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17
Datum
24.03.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17
Datum
31.03.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17
Datum
07.04.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17
Datum
28.04.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17
Datum
05.05.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Möllingerstraße 9, Haus der Volkshochschule, Raum 17