Logo
  • 05271 9634303
Kursdetails

222-1314 Wie funktioniert eine Wärmepumpe?

Beginn Mi., 23.11.2022, 18:30 - 20:45 Uhr
Kursgebühr 5,00 € (erm. 2,50 €)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Walter Eiler

Das Ziel, die CO2 Emissionen zu reduzieren und letztlich gänzlich zu vermeiden, macht es erforderlich, bei der Gebäudeheizung auf die Verbrennung von Heizöl und Erdgas zu verzichten. Die Bestrebungen in diese Richtung haben dazu geführt, dass bereits seit einigen Jahren bei Neubauten eine Wärmepumpe die erste Wahl für die Heizung ist. Mittlerweile nicht aber nicht nur Experten klar, dass Wärmepumpen auch darüber hinaus die Heizung der Zukunft sein werden.
Ein Verständnis dieser Geräte, wird daher immer wichtiger, wenn man sich mit dem Thema bauen oder sanieren befasst. Der Vortrag erläutert technische Grundlagen, verschiedene Arten und mögliche Einteilungen dieser Geräte sowie allgemeine Vor- und Nachteile verschiedener Lösungen.
Dabei geht es um folgende Themen:
Das Prinzip des Kältekreises, einige physikalische Grundlagen und wesentliche Komponenten
Wärmequellen
Einteilungen und Betriebsweisen
Kenngrößen und Beispiele von Heizungswärmepumpen
Brauchwasserwärmepumpe – eine gute „Teillösung“ für den Altbau

Der Referent, Walter Eiler, ist promovierter Physiker und war langjährig als Technischer Leiter in der Industrie tätig.
Eine Anmeldung vorab ist erforderlich. Bezahlung erfolgt an der Abendkasse !




Kursort

Haus des Gastes

Niedernstraße 5
37696 Marienmünster

Termine

Datum
23.11.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Niedernstraße 5, Marienmünster, Haus des Gastes