Die Wiederentdeckung des Alten Ägypten und die Entzifferung der Hieroglyphen

Mit dem Tod von Königin Kleopatra VII. im Jahr 30 v. Chr. endete die Unabhängigkeit Ägyptens. Das einstige Imperium und reichste Land der damaligen Welt wurde römische Provinz und diente fortan den römischen Kaisern als persönliche Kornkammer. Gleichzeitig aber breiteten sich die ägyptische Religion und Kunst im ganzen römischen Weltreich aus. Besonders beliebt war die ägyptische Göttin Isis. Doch mit der Ausbreitung des Christentums und dem Ende des römischen Reiches geriet auch die Kultur des Alten Ägypten in Vergessenheit. Erst ab der Renaissance begann man sich in Europa wieder für die Antike zu begeistern und damit auch für das Thema Ägypten mit seiner sagenhaften Weisheit. Universalgelehrte wie Athanasius Kircher versuchten die Geheimnisse der Hieroglyphen zu entschlüsseln – jahrhundertelang erfolglos.
Erst 1822 gelang dem jungen französischen Professor Jean-François Champollion die Entzifferung der ägyptischen Hieroglyphen. Er gilt heute als Vater der Ägyptologie. Seitdem hat die Wissenschaft große Fortschritte gemacht: Ägyptische Hieroglyphen brauchen nicht mehr entziffert zu werden – sie werden gelesen. Ein kleiner Einblick in das System und die Funktionsweise der ägyptischen Hieroglyphenschrift rundet den Vortrag ab.

Nur Abendkasse ! Um eine Anmeldung vorab wird gebeten, um besser planen zu können. Kurzentschlossene sind auch willkommen.


Nummer: I1106
Kursleitung: Daniela  Rutica
Anmeldeschluss: 17.10.2018
Termin: Mo, 22.10.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühr: 4,00 €
Ermäßigtes Entgelt: 2,00 €
Veranstaltungsort: Möllingerstraße 9, 37671 Höxter
[Raum R 12 im Gebäude Haus der VHS]
(Karte einblenden)
Unterrichtseinheiten: 2,00
Mindestteilnehmerzahl: 5
Kooperationspartner: Koptisches Kloster

Kursleiter/in-Profil

Name: Daniela  Rutica
Qualifikation/en:
  • Ägypthologe (w/m)
  • Künstler (w/m)
  • M.A. (Magister Artium)

Termin/e

Tag Datum Beginn Ende Veranstaltungsort
Mo 22.10.2018 19:00 Uhr 20:30 Uhr Möllingerstraße 9,
37671 Höxter,
Raum R 12 im Gebäude Haus der VHS

(Mit dem Ical-Export können Sie die Termine in Ihren elektronischen Kalender anzeigen.)

weitere Kursvorschläge

Nummer Titel Beginn Ort
I1102 Jahrestag der Befreiung von Auschwitz-Birkenau 27.01.2019 Höxter

Anfahrt und Routenplanung

bookable status image Der Kurs hat bereits begonnen. Ob ein Einstieg in den Kurs möglich ist, erfragen Sie bitte bei der Volkshochschule, Tel 05271 963 4303 oder E-Mail vhs@vhs-hoexter.de.