Die mittelalterliche Stadt Corvey

Führung über das Gelände der untergegangenen Siedlung

Vor den Toren der ehemaligen Reichsabtei Corvey schlummern im Untergrund die Überreste der 1265 zerstörten Stadt Corvey, die von den Corveyer Äbten vor 1190 gegründet wurde. Bei dem heutigen Bodendenkmal handelt es sich um eine archäologische Sensation, da hier die Überreste einer der ältesten Städte Nordwestdeutschlands weitgehend konserviert sind. Im Rahmen der Führung werden die Geschichte und die Siedlungsstruktur des ursprünglich 55 Hektar großen Ortes thematisiert. Darüber hinaus wird über den Stand der Planungen für den archäologischen Park berichtet, der anlässlich der Landesgartenschau 2023 im Zentrum der wüstgefallenen Stadt (ehemaliges Sägewerksgelände) errichtet werden wird.
Referenten sind Stadtbaudezernentin Claudia Koch, Stadtarchivar Michael Koch und Stadtarchäologe Andreas König

Treffpunkt: Parkplatz vor Schloss Corvey
Weitere Infos und Anmeldungen bei der VHS.




Nummer: A1110
Kursleitung: Michael Koch, Andreas König
Anmeldeschluss: 22.05.2019
Termin: Sa, 25.05.2019, 14:00 - 16:00 Uhr
Gebühr: 0,00 €
Veranstaltungsort: Möllingerstraße 9, 37671 Höxter
[Raum Sonstiges im Gebäude Haus der VHS]
(Karte einblenden)
Unterrichtseinheiten: 2,66
Mindestteilnehmerzahl: 7

Termin/e

Tag Datum Beginn Ende Veranstaltungsort
Sa 25.05.2019 14:00 Uhr 16:00 Uhr Möllingerstraße 9,
37671 Höxter,
Raum Sonstiges im Gebäude Haus der VHS

(Mit dem Ical-Export können Sie die Termine in Ihren elektronischen Kalender anzeigen.)

Anfahrt und Routenplanung

bookable status image Der Kurs hat bereits begonnen. Ob ein Einstieg in den Kurs möglich ist, erfragen Sie bitte bei der Volkshochschule, Tel 05271 963 4303 oder E-Mail vhs@vhs-hoexter.de.