Volkshochschule Höxter - Marienmünster

Herzlich Willkommen

(SC)ROLLEN Sie nach unten, um alle Informationen auf der Seite sehen zu können.

Anmeldungen bequem und schnell online durchführen über Kurssuche

oder über die Bildungsbereiche, siehe nachfolgende Symbole:

                  

Angebote der beruflichen Bildung für Erwerbslose unter Fit für den Job.

Das Bundesteilhabegesetz, großer Wurf oder großer Mist ?!

Am Montag, den 13. November, präsentiert der Behindertenbeirat der Stadt Höxter in Kooperation mit der Volkshochschule ab 17 Uhr einen Vortrag im Ratssaal des Historischen Rathauses. Am 23.12.2016 ist das Bundesteilhabegesetz (BTHG) trotz massiver Proteste von Behindertenverbänden und Betroffenen vom Bundestag verabschiedet worden. Einige Veränderungen sind bereits umgesetzt, andere kommen erst später zum Tragen. Einen verständlichen Überblick über die Gesetzesänderungen und die sich daraus ergebenden Konsequenzen für Menschen mit Behinderung gibt Frau Ulrike Häcker, Sozialjuristin des Kompetenzzentrums Selbstbestimmt Leben für den Regierungsbezirk Detmold (KSL-OWL). Neben dem Vortrag besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen. Hierzu steht neben Frau Häcker auch Herr Stephan Wieners, Leiter des Kompetenzzentrums, zur Verfügung.

VHS-Vortrag zum Rechtspopulismus wird verschoben

Die VHS weist darauf hin, dass der für Mittwoch, den 15.11.2017 geplante Vortrag zum Rechtspopulismus „Hinter der Fassade“ kurzfristig verschoben werden muss. Ein neuer Termin wir im nächsten VHS-Programm ausgeschrieben.

Die Geschichte des Kurwesens

Vortrag am 24.11.2017

Die VHS beschäftigt sich am Freitag, den 24.11.2017 ab 17 Uhr im Haus der VHS mit dieser geschichtsträchtigen Thematik. Gesundheit ist das größte Gut des Menschen und seit jeher auch ein einträgliches Geschäft. Heute kommen Strategen im touristischen Wettbewerb der Städte und Regionen kaum noch ohne die Begriffe „Gesundheit“, „Erholung“ und „Wellness“ aus. Im Weserbergland entwickelte sich, ausgehend von z. T. seit dem Mittelalter bekannten „Gesundbrunnen“ und Heilquellen, seit dem 16. Jahrhundert vielerorts ein differenziertes Kurwesen, das einige Städte und Orte bis heute baulich, wirtschaftlich und kulturell prägt.

Weiterlesen...

Unicef - Ausstellung im Haus der VHS

 

Seit über 70 Jahren arbeitet das Kinderhilfswerk Unicef, eine Einrichtung der Vereinten Nationen, weltweit für das Wohl von Kindern. Im Jahre 1946 gegründet, sollte zunächst Kindern in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg geholfen werden. Heute hilft Unicef Kindern in rund 150 Ländern. Gemeinsam mit vielen Unterstützern und Partnern versorgt Unicef jedes dritte Kind weltweit mit Impfstoffen, stattet Schulen aus und setzt sich politisch ein – zum Beispiel für wirksame Kinderschutzgesetze.

von links: VHS-Leiter Rainer Schwiete, Mechthild Töpfer (Vorsitzende Unicef-Team Höxter), Dr. Hans Junklewitz

Weiterlesen...

Neue EDV-Kurse an der VHS in Höxter

Nach den Herbstferien startet die VHS mit 2 neuen EDV-Kursen. Am Montag, den 6.11. beginnt um 18.30 Uhr ein Textverarbeitungskurs mit Word. An 5 Abenden, montags und mittwochs, werden die Grundlagen der Textverarbeitung vermittelt.

Am Dienstag, den 7.11. geht es ab 18.30 Uhr um die Tabellenkalkulation mit Excel. Auch hier handelt es sich erstmal um einen Grundkurs in dem an 5 Abenden dienstags und donnerstags die Grundlagen vermittelt werden.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen