Volkshochschule Höxter - Marienmünster

Herzlich Willkommen

(SC)ROLLEN Sie nach unten, um alle Informationen auf der Seite sehen zu können.

Anmeldungen bequem und schnell online durchführen über Kurssuche

oder über die Bildungsbereiche, siehe nachfolgende Symbole:

                  

Angebote der beruflichen Bildung für Erwerbslose unter Fit für den Job.

40 Jahre VHS Höxter-Marienmünster

Das neue Semesterprogramm ist da

VHS-Team-TN 2017

Mitarbeiter der Volkshochschule sowie einige Dozenten und Teilnehmer vor dem Haus der VHS

2018 wird für die VHS Höxter-Marienmünster zu einem besonderen Jahr, die heimische VHS wird 40 Jahre. „Aber nicht 40 Jahre alt sondern jung“ erwähnt VHS-Leiter Rainer Schwiete schmunzelnd. „Denn mit 40 kommt man ja bekanntlich in die besten Jahre und wir wollen zeigen, dass wir up to date sind“, berichtet Rainer Schwiete. Im neuen Outfit, orientiert an der Layoutmarke des Deutschen Volkshochschulverbandes, präsentiert sich das neue VHS-Programmheft frisch und modern.

„Mit Farbe und Pfiff wollen wir den Bürgern noch mehr Lust auf das Programmangebot für das kommende Semester machen“, ergänzt Dr. Claudia Gehle, die zukünftige stellvertretende VHS-Leiterin. Auch diese Personalie ist neu bei der VHS. Der bisherige Stellvertreter Ulrich Fraune verlässt die VHS nach 34 Jahren altersbedingt Ende Januar in den wohlverdienten Ruhestand. Dr. Claudia Gehle hat sich in den letzten beiden Jahren im Rahmen der Altersteilzeit von Ulrich Fraune schon gut einarbeiten können und sich mit der Einrichtung und dem Umfeld bestens vertraut gemacht. „Somit ist uns ein reibungsloser Übergang gelungen, wie es wünschenswerter nicht sein könnte“, freut sich Rainer Schwiete.

 

„Ganz wichtig bleiben aber vor allem die Inhalte unserer umfangreichen Bildungsangebote, die Sie erwarten, um sich fortzubilden; egal ob die Interessenten etwas für Ihre Gesundheit tun, sich in der Freizeit sinnvoll beschäftigen oder einfach etwas Neues ausprobieren wollen“, weiß Dr. Claudia Gehle.

Mit 230 verschiedenen Programmangeboten im neuen Semester, von A wie Autorenlesung, z.B. mit Christine Westermann, als einem Jubiläumshighlight des neuen Programms, bis Z wie Zertifikatsprüfung, ist die Auswahl groß und so sollte bestimmt für jeden etwas dabei sein. Ein Konzert in Marienmünster sowie eine Feier für die fast 200 aktiven Dozenten ohne die die VHS nicht denkbar wäre sind weitere Jubiläumsaktivitäten.

Synergie wird in diesem Semester auch groß geschrieben und so gibt es z.B. eine gemeinsame Veranstaltungsreihe zum Thema „Zukunft: Für uns – mit uns – oder ohne uns?“, die am 6. Februar bei der VHS mit einem Vortrag von Prof. Dr. Klaus Töpfer startet. Auch bei der Neuauflage des Literaturfestes in Höxter „Lit.Höxter 2“ ist die VHS im April aktiv beteiligt u.a. mit einer Lesung von Julia Kuckart. Unter dem Titel „Geheime und vergessene Orte im Weserbergland“ gibt es noch eine Veranstaltungsreihe mit der KVHS Holzminden bei der interessante Orte auf beiden Weserseiten vorgestellt werden.

Selbstverständlich finden sich auch die bewährten Klassiker wieder im Angebot, ob Aqua- und Wassergymnastikkurse, Vorträge zu Rechts- und Verbraucherfragen, naturkundliche Themen, Kreativangebote, Sprachkurse in 7 verschiedenen Sprachen sowie Seminare für die digitalen Herausforderungen der Zukunft. „Ein Blick in das neue Programmheft lohnt sich auf jeden Fall“, motiviert Rainer Schwiete. „Wir wollen mit den Innovationen und dem neuen Programm an die erfolgreiche Vergangenheit anknüpfen. Gemäß unseres Slogan - weiter mit Bildung - sehen wir uns für die Zukunft gut aufgestellt und hoffen auch weiterhin auf eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung, für die wir uns ganz herzlich bedanken.

Das Programmheft liegt an den bekannten Auslage­stellen u.a. bei Banken, Praxen und Läden aus, aber die Angebote sind auch online einsehbar und ab sofort buchbar. Die einzelnen Bildungsveranstaltungen beginnen dann in den nächsten Tagen und Wochen.

Zusätzliche Informationen