Volkshochschule Höxter - Marienmünster

Herzlich Willkommen

(SC)ROLLEN Sie nach unten, um alle Informationen auf der Seite sehen zu können.

Anmeldungen bequem und schnell online durchführen über Kurssuche

Plötzlich war der Glasofen aus

Vortrag über die Krise der Glashütten in Boffzen
am 25. April

1934 herrscht in Höxter und Boffzen wirtschaftliche Not. Die Nationalsozialisten haben die Regierung übernommen. Die Glashütte Noelle & von Campe in Boffzen liegt seit mehr als drei Jahren still. Im Mai 1934 wird sie überraschend wiedereröffnet. Wie kam es dazu? Welche Rolle spielten dabei Kaufleute und Unternehmer aus Höxter? Welchen Part nahm der nationalsozialistische Landrat aus Holzminden, August Knop, ein? Der hatte jahrelang auch in Höxter Anhänger seiner Partei mobilisiert.

 

Dieses Stück Geschichte beleuchtet Stefanie Waske, Journalistin und Politikwissenschaftlerin, die am König-Wilhelm-Gymnasium ihr Abitur gemacht hat, in einem Vortrag am Dienstag, den 25. April ab 19 Uhr im Haus der VHS in Höxter.

Sie zeigt auf, wie eng die Orte Boffzen und Höxter wirtschaftlich verbunden waren. Und wie die damalige Krise gleichzeitig eine Warnung für heute ist.

Zusätzliche Informationen