Volkshochschule Höxter - Marienmünster

Herzlich Willkommen

(SC)ROLLEN Sie nach unten, um alle Informationen auf der Seite sehen zu können.

Anmeldungen bequem und schnell online durchführen über Kurssuche

Bildung beflügelt

Das neue Frühjahrsprogramm ist da

- Anmeldungen ab sofort möglich, auch online !

VHS-Leiter Rainer Schwiete, Pädagogische Mitarbeiterin Dr. Claudia Gehle und stellvertretender VHS-Leiter Ulrich Fraune (von links) präsentatieren das neue VHS-Programm für das Frühjahrssemester

 

Pünktlich zum Jahresbeginn veröffentlicht die VHS Höxter-Marienmünster ihr neues Frühjahrsprogramm. Mit dem Semestermotto „Bildung beflügelt“ sollen zum Jahresanfang wieder viele Bürgerinnen und Bürger angesprochen werden. „Wir wollen Sie motivieren, mal etwas für sich zu tun“, erklärt VHS-Leiter Rainer Schwiete bei der Präsentation. „Dazu bieten wir Ihnen 275 unterschiedliche Möglichkeiten, vom Vortrag bis zum Seminar, von gesundheitsfördernden Aktivitäten über kulturelle und kommunikative Erlebnisse bis hin zu berufsorientieren Angeboten“.

 

Es gibt wieder viele beliebte und bewährte Themenangebote aber die VHS möchte auch mit neuen Angeboten locken. „Mach das Jahr 2017 zu deinem Erfolgsjahr“, ein Seminartitel, der zum Jahresbeginn bestimmt beflügeln könnte. Vielleicht gelingt das auch dem neuen Angebot der „Mittwochsakademie“, die in Kooperation mit der Senioren-Universität startet und besonders für Senioren anspruchsvolle akademische Vorlesungen renommierter Professoren vor Ort bietet; denn Bildung hält ja bekanntlich jung. Oder wie wäre es mit der „Faszination Fliegerei“, da können die Interessenten sogar direkt in die Luft gehen. „Bei vielen weiteren interessanten Angeboten wachsen Ihnen dann vielleicht sogar Flügel vor Begeisterung“, hofft Dr. Claudia Gehle, die neue pädagogische Mitarbeiterin der VHS auf eine weiterhin gute Nachfrage. „Erfolg wünschen wir auch denjenigen, die sich um ihre Integration in den Beruf und die Gesellschaft bemühen“, ergänzt der stellvertretende VHS-Leiter Ulrich Fraune und verweist auf passende Angebote in der beruflichen Bildung und bei den Sprachen mit Kursen in 9 verschiedenen Sprachen, u.a. mit der Vorbereitung auf das Cambridge-Zertifikat. 

Auch in der politischen Bildung werden wieder aktuelle und brisante Themen angesprochen, u.a. konnte der langjährige ARD-Auslandskorrespondent Jörg Armbruster für eine Lesung gewonnen werden. Die gut besuchten heimatgeschichtlichen Themen fehlen genauso wenig wie die beliebten Rechts- und Verbraucherfragen zu unterschiedlichsten Themenbereichen. Für die jungen Teilnehmer gibt es die eigene Rubrik „Junge VHS“ u.a. mit Tanz- und Medienangeboten sowie einer naturkundlichen Themenreihe.

 

Die kulturelle Bildung wartet neben Literaturkursen und interessanten Exkursionen zu unterschiedlichsten Zielen mit einem Highlight auf, wenn der renommierte Trompeter von Weltruf Ludwig Güttler  am 6. September zu einem Konzert in der Kilianikirche aufspielt.

Auch im Bereich "Gestalten" können sich die Interessenten wieder handwerklich, künstlerisch und musikalisch beim Nähen, Fotografieren, Malen, Singen etc. selbst einbringen.

Auf zu neuen Ufern heißt es zukünftig bei den Wassergymnastikkursen der VHS in Höxter. "Hier wollen wir die erweiterten Möglichkeiten des neuen „Bad im Boddenhaus“ nutzen, das unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch mehr Qualität bietet und uns als VHS zusätzliche Unterrichtszeiten für neue Zielgruppen am Abend sowie neue Inhalte, wie Aqua-Bata oder Aqua-Cross-Fitness ermöglicht", berichtet Frau Dr. Gehle. Die Klassiker und "Fitmacher" der beliebten Entspannungs- und Bewegungskurse fehlen natürlich nicht und sind im Ernährungsbereich noch erweitert worden. Auch das sensible Thema Selbstbehauptung/Selbstverteidigung speziell für Mädchen und Frauen wird wieder aufgegriffen. 

 

Das VHS-Programmheft ist an den bekannten Auslagestellen u.a. bei Banken und in vielen Läden der Region erhältlich. Anmeldungen sind ab sofort natürlich auch digital und online möglich oder über die VHS-App auf Tablet und Smartphone. Die ersten Kurse starten dann ab Ende Januar.

Das Programmheft zum Downloaden.

Zusätzliche Informationen